Gastroenterologie

Dieses Teilgebiet der Inneren Medizin beschäftigt sich mit der Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Verdauungstraktes (Speiseröhre, Magen, Dünndarm und Dickdarm), der Leber, der Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse sowie Stoffwechselerkrankungen.

Moderne Untersuchungsmethoden wie die Endoskopie oder Sonographie (Ultraschall) erleichtern die Diagnose. Ultraschalltechnik, die durch Ultraschallwellen die Bauchorgane auf einem Bildschirm abbildet, macht gezielte Punktionen der Leber oder Bauchspeicheldrüse möglich. Doppler- und Duplex-Ultraschall stellen die Durchblutung im Bauchraum dar und lassen schon kleine Gefäßveränderungen erkennen.

Bei der Endoskopie werden Spiegelungen der Speiseröhre, des Magens und Zwölffingerdarms (Ösophago-, Gastro-, Duodenoskopie), des unteren Dünndarms und des gesamten Dickdarms (Koloskopie) mit Enddarm (Rektoskopie, Mini-Laparoskopie, PH-Metrie, Manometrie und Kapsel-Endoskopie) vorgenommen.

Bei der sogenannten Mini-Laparoskopie sind die Endoskope mit einer winziger Minioptik, bestehend aus etwa zwei Millimeter kleinen Linsen, ausgestattet. So sind minimal-invasive Einblicke in den Bauchraum möglich.

Unter röntgenologischer Kontrolle finden mittels spezieller Endoskope die Untersuchungen der Gallen- und Bauchspeicheldrüsengänge statt.

Bei dieser Methode kann gleichzeitig eine Behandlung erfolgen (z.B. Stillen akuter Blutungen, Entfernung von Fremdkörpern aus dem Verdauungstrakt, Steinen aus den Gallengängen, Stenteinlagen u. s. w.).

Die Endosonographie kombiniert die Endoskopie mit dem Ultraschall. Damit ist es z. B. möglich, Veränderungen im oberen und unteren Magen-Darm-Trakt in hochauflösender Darstellung zu erkennen.

Bei der Diagnostik und Behandlung von Tumoren des Magen-Darm-Traktes arbeitet die Gastroenterologie eng mit den Fachabteilungen Onkologie und Allgemeinchirurgie zusammen.

Notfälle werden rund um die Uhr sofort versorgt.

Das Zentrum für Innere Medizin verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung in der Inneren Medizin (6 Jahre), sowie das Teilgebiet Gastroenterologie.

 

Kontakt

Gastroenterologie

 

Geschäftsführender Ltd. Arzt
Prof. Dr. med. W.-J. Mayet
T.:    04422 80-1101
Fax: 04422 80-1130
mayet@sanderbusch.de


Oberarzt Dr. med. Christian Nöske
T.: 04422 80-1104

Oberärztin Lidia Weber
T.: 04422 80-1166

Hochleistungsmedizin - Operationszentrum - Physiotherapie - Krankenpflege