Titelbild

Neurologie

Facharztweiterbildung

Wir legen auf eine fundiert und sorgfältige Ausbildung großen Wert, die Sie auf jede denkbare berufliche Weiterentwicklung in der Neurologie optimal vorbereitet. Deshalb ist ein an den Weiterbildungskatalog für Neurologie angepasstes Kurrikulum in unserem Hause gelebte Realität:

Rotationen
Zertifizierte Strokeunit 6 Monate
Doppler-/Duplex-Labor 6 Monate
Elektrophysiologie-Labor (SEP, NLG, TMS, EMG) 6 Monate
Intensivstation 3 Monate

Zahlreiche Einrichtungen unseres Klinikums sorgen für eine Atmosphäre der gegenseitigen Wertschätzung:

PJ-Tertial im Neurozentrum Sanderbusch:

Als akademische Lehrkranklinik der Universität Göttingen blickt die Neurologie Sanderbusch auf eine lange und erfolgreiche Tradition zurück. Wir sind stolz, eine Reihe erfolgreicher Ärzte auf Ihrem Weg ins Berufsleben begleitet und unterstützt zu haben. Die Ausbildung unserer Studenten ist uns deshalb ein wichtiges Anliegen. Als nicht-universitäres Haus können wir unseren PJ-Studenten eine besonders familiäre Atmosphäre und Einblicke in den Medizinbetrieb jenseits des Uniklinikbetriebes geben.

Besonderes Augenmerk legen wir dabei darauf, den Interessen des einzelnen Studenten maximal gerecht zu werden. Rotationen über alle Bereiche incl. Stroke-Unit, interdisziplinäre Notaufnahme sowie interdisziplinäre Intermediate Care- und Intensivstation sind nicht nur optional sondern von uns gewünscht. Neben den regelmäßig durch unsere erfahrenen Oberärzte und den Chefarzt auf ihren Spezialgebieten angebotenen Fortbildungen ist ständiges Lehren selbstverständlicher Alltag im klinischen Betrieb.

Fühlen Sie sich herzlich willkommen in unserem Haus und genießen sie die besonderen Annehmlichkeiten unserer Region, die durch die Nähe zur See sowie zu attraktiven Städten wie Wilhelmshaven, Bremen und Oldenburg einen besonderen Freizeitwert hat!

Kontakt:
Sekretariat Prof. Kermer
Tel.: 04422 80-1401
E-Mail: neurologie@sanderbusch.de

 

Fachzeitschriften