Titelbild

Pneumologie

Bronchoskopie

Wir nehmen ca. 1.600 (exklusiv intensivmedizinische Endoskopie) Bronchoskopien jährlich vor.

Hierbei wird ein besonderes Augenmerk auf die Diagnostik von

- Lungentumoren
- Lungengerüsterkrankungen (‚interstitielle / parenchymatöse  Lungenerkrankungen)
-  Erkrankungen der Atemwege wie Asthma bronchiale oder COPD
- Bronchopulmonalen Infektionen/Entzündungen und Erkrankungen der Pleura

gelegt.

Die Bronchoskopien werden ambulant oder stationär in Sedierung durchgeführt. Hierbei werden alle modernen endoskopischen Techniken (bronchoalveoläre Lavage, transbronchiale Biopsie, Kryobiopsie, endobronchialer Ultraschall mit EBUS-Gerät und Ultraschallminisonde) angewendet.

Bronchoskopische Argon-Laser-Verfahren, Kryotherapien sowie Stent-Implantationen werden regelmäßig vorgenommen.

Endoskopische Lungenvolumenreduktionen (ELVR) werden in Kooperation mit dem Klinikum am Bürgerpark Bremerhaven durchgeführt.