Hygiene

Den Flyer zum Thema "Händehygiene" können Sie herunterladen, wenn Sie das Bild anklicken.

Unsere Gesundheit ist von unschätzbarem Wert. Darum wird das Thema „Hygiene“ in Sanderbusch großgeschrieben. Der Begriff Hygiene leitet sich von dem Namen Hygieia, der Göttin der Sauberkeit, Gesundheit, Reinlichkeit, ab.

Unter Hygiene versteht man heute alle Maßnahmen und Verhaltensweisen, die darauf zielen, Erkrankungen zu vermeiden und den Menschen gesund zu erhalten. Damit gehört die Hygiene in den Bereich der präventiven Medizin. Die Krankenhaushygiene hat zum Ziel, die Gesundheit unserer Patienten und unseres Klinikpersonals zu schützen.

Damit sich gefährliche Keime bei uns nicht verbreiten, werden betroffene Patienten einige Tage streng isoliert und wir versuchen, die Zahl der Kontaktpersonen gering zu halten.

Daneben arbeiten wir in allen Bereichen des Krankenhauses nach detaillierten Hygiene- und Desinfektionsplänen. Das gilt vor allem für OP- und Diagnoseinstrumente wie beispielsweise Endoskope, weil diese in den Körper der Patienten eingeführt werden.

Ziel aller Maßnahmen ist die Sicherung eines gleichbleibend hohen Hygienestandards auf der Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse.

 

Aktuelles

Wir haben 2015 erneut das Goldene Gütesiegel der "Aktion Saubere Hände" erhalten für besonderes Engagement in der Händehygiene.

 

Für nähere Informationen bitte auf das Bild klicken.
Hochleistungsmedizin - Operationszentrum - Physiotherapie - Krankenpflege